Voriges Beispiel Zum Anfang Nächstes Beispiel

Achtes Horoskopbeispiel

Musikalische Begabung.

Beispiel 8 (männliche Geburt)
Speculum anzeigen

1. Verstand und Geistesleben.

Ein Blick auf dieses Horoskop zeigt eine solche Fülle von Bindungen und Beziehungen, eine so auffallende Exaktheit der Aspekte und eine so besonders starke Stellung der Planeten an der Spitze von Häusern und in den Mitteldekaden der Zeichen, daß wir es mit einem bedeutenden Menschen und einer ausgeprägten Persönlichkeit zu tun haben. Sechs Planeten stehen über dem Horizont, davon 3 im 10. Hause:das deutet auf eine reiche Entfaltungsmöglichkeit. Die Sonne steht über, der Mond unter dem Horizont, was bei einer Taggeburt besonders günstig für die Auswirkung der Lichter ist, und Saturn und Jupiter, die unter dem Horizont stehen, haben ihren Platz in dem wichtigen 3. Hause, sind also in erster Linie für das geistige Leben bedeutend. Außerdem besetzen 4 Planeten Luft - und 4 Planeten feste Zeichen, so daß für eine gute Ausgeglichenheit und Harmonie im Temperament gesorgt ist: einem großen Idealismus und der Gefahr des Sich -überschlagens steht Beharrlichkeit, Zähigkeit und fester Wille gegenüber. - Besonders interessant ist die Deutung dieses Horoskops deshalb, weil sein Besitzer noch in ganz kleinen Kinderschuhen steckt, erst ganz allmählich anfängt, sich die bunten Wunder dieser Welt zu erobern und noch keine Ahnung hat von dem, was in ihm ruht und sich täglich mehr und mehr entfaltet.

Wir gehen im Deuten genau so vor, wie bei jedem anderen Horoskop, indem wir zuerst das Vorstellungs -, dann das Gefühls - und Willensleben durchleuchten und zuletzt besonders wichtige Auswirkungen der Planeten herausgreifen.

Der Aszendent liegt in den letzten Graden Löweund bringt die Marsnatur ( Marsdekanat ) besonders zum Ausdruck. Der Geburtsherrscher, die Sonne; steht hoch im Zenith im festen Erdzeichen Stier und ist durch Sextil an Uranus gebunden. Außerdem ist sie in das Kreuz eingeschlossen das durch Neptun, Jupiter, Mond und Sonne gebildet wird und das ganze Horoskop belastet.

Merkur in der ersten Dekade der Zwillinge steht im Trigon zum Mond in der Merkurdekade des Wassermann, und beide Planeten wiederum im Trigon zu Saturn im 3. Hause. Das sind zunächst die wichtigsten Punkte, die herausgegriffen werden müssen um das Verstandes - und Geistesleben zu erforschen. Es kommen dann noch die weiteren Asoekte von Merkur und Mond und die Stellungen des 3. Und 9. Hauses in Frage.

Das rhythmische Empfinden ist ganz besonders ausgeprägt.

Mars in der Venusdekade der Zwillinge ist auch Herr vom 9. Hause, das die Venus auf seiner Spitze hat. Er gibt einen unaufhaltsamen Drang, sich der Kunst zu ergeben und besonders ins Reich der Musik einzudringen, denn die Venus als Herrin von 3 und 10 ist durch Trigon an Neptun und durch Sextil an den Mond gebunden. Auch Mars in der Venusdekade und Saturn in der Saturndekade der Wage sind durch Sextile an den Neptun im Löwen gebunden. Das deutet wiederum auf eine starke musikalische Befähigung und durch die starke Neptunstellung auf aussergewöhnliche Einfühlungsgabe und erhöhte Intuition. Da Neptun erst seit 1915 in dem Zeichen des Löwen steht, hat man seine Auswirkung in diesem Zeichen noch nicht an reifen Menschen beobachten können. Aber durch Kombination der Wesenheiten des Zeichens Löwe mit denen des Neptun kann man schließen, daß diese Menschen bei einer guten Stellung dieses Planeten ein sicheres und bewusstes Kunstempfinden erhalten durch das Medium dieses übersinnlichen und überirdischen Planeten, der nur geahnte Welten erschließt. Auch das Sextil der Sonne zum Uranus‚ der in der Monddekade der Fische steht, deutet auf eigenartiges, originelles Schaffen auf künstlerischem, besonders musikalischem Gebiete und auf eine Vorliebe zu moderner Kunst.

Man sieht, daß eine solche Fülle von guten Aspekten und bedeutsamen Stellungen der Planeten zusammentreffen und für das Geistesleben und geistige Schaffen wirksam sind, daß man darüber die ungünstigen Verbindungen und Beziehungen vergessen könnte.

Für das intellektuelle Leben kommen. Als Hemmungen besonders das Quadrat der Sonne zu Neptun und die Opposition Nepun's zum Mond in Frage. Dadurch wird das Denken zeitweilig unklar, verliert sich in exzentrischen Ideen und Phantasien, hemmt dadurch das Schaffen und Gestalten und schießt in den Werken über das Ziel hinaus. Das Ursprüngliche, Kraftvolle, aus Urwelttiefen Geborene kommt nicht immer ungehindert zum Durchbruch; es erscheint dann gekünstelt, geschwächt und seiner Unmittelbarkeit und Frische beraubt.

Das Quadrat des Uranus zum Mars wirkt sich vor allem im Charakter aus, ebenso die Opposition der Sonne zum Jupiter.

2. Gefühls - und Triebleben.

Geburtsgebieter ist die Sonne. Sie steht im Stier an der Spitze 10. Herr der 3. Dekade, wo der Ascendent liegt, ist o", der ebenfalls das 10. Haus besetzt. Diese hohe Stellung der Geburtssignifikatoren bringt die Löwennatur ungehemmt zur Entfaltung. Das Wesen ist strahlend, lebensfroh, es zieht alle an, die mit dem Geborenen in Berührung kommen.

Zu einem sicheren, imponierenden äußeren Auftreten gesellen sich Herzensgüte, eine edle, menschenfreundliche Gesinnung und stete Hilfsbereitschaft als innere Güter. Der Mensch läßt sich von starken Impulsen leiten, er ist stets hochgespannt, außerordentlich begeisterungsfähig und zu Opfern bereit, umsomehr, als zu dem Ascendenten Löwe noch stark besetzte Luftzeichen hinzutreten. Das Wunschleben ist stark wirksam. Es drängt den Geborenen an die Öffentlichkeit, hinein ins wirbelnde Leben - und wo es am lebendigsten und tollsten zugeht, fühlt sich dieser Mensch am wohlsten, denn Kampf, frischer, offener Kampf ist sein Element ( Sonne, Mars, Merkur im 10.Hause ).

Da beseelen ihn Wagemut und Eroberungslust, er kann die reichen Kräfte, die in ihm ruhen, nach allen Seiten spielen lassen, sieh Ansehen, hohe Stellung und Berühmtheit erkämpfen, wonach es ihn gelüstet. Denn er ist ehrgeizig, kennt seine Fähigkeiten und Möglichkeiten sehr wohl - kann auch stolz, anmaßend und ungerecht sein, wenn ihn die Leidenschaften fortreißen ( Sonne in Opposition zum Jupiter ). Widerstände kennt er nicht. Sein hoher Mars gibt ihm ungebrochene Tatkraft und Energie. 4 Planeten besetzen feste Zeichen, dazu ist der Ascendent ein festes Feuerzeichen. Das gibt Ausdauer, Beharrlichkeit und starke Zielstrebigkeit. Nur hohe und leitende Stellen werden erstrebt, denn dieser Mensch ist zum Herrschen über seine Umgebung geboren.

Für das Triebleben kommen vor allem Aseendent und 5.Haus in Frage. Im Löwen steht in der Jupiterdekade Neptun in Trigon zur Venus, aber unter Quadrat zu Sonne und Jupiter, und Opposition zum Mond. Der Herr des 5. Hauses ist Jupiter‚ er steht rückläufig im Skorpion und in schlechter Bestrahlung zu Sonne, Mond‚ Neptun, Mars und Venus. Außerdem hat die Venus als Verkörperung der Liebeskraft eine Opposition zum rückläufigen Saturn in der Wage. Saturn aber verletzt Sonne und Uranus durch Quincunxe. Man sieht, daß sich ungünstige Beziehungen und Aspekte häufen, so wie sie andererseits für das Verstandes - und Geistesleben glückliche Stellungen und Bestrahlungen in Menge vorfanden. So gibt es zwei ausgeprägte Seiten in diesem Menschen: die geistige zieht ihn empor in hohe Welten der Erkenntnis und Intuition, der Schönheit und Kunst; die körperlich-triebhafte aber hält ihn am Boden und zerrt ihn in Abgründe sinnlicher Lust und Begierde, denn die leidenschaftliche Liebesnatur, die der Löwe verleiht, wird durch die vielen schlechten Aspekte herniedergezogen ins Reich der sinnlichen, ausschweifenden, wollüstigen Venus. Mars, Neptun, Saturn, Mond und Venus stehen in positiven Zeichen, und die Sonne im Stier. Das gibt ein nie befriedigtes Liebesverlangen, das den Menschen verzehren kann.

Der rückläufige Saturn in der Wage unter Opposition zur Venus im Widder, die im 2. Dekanat außerordentlich sinnlich macht, deutet auf abnormes, krankhaftes Geschlechtsempfinden, ebenso die Opposition der Sonne im Stier zu Jupiter im Skorpion. Viele Liebesabenteuer und seltsame, romantische Erlebnisse mit Frauen greifen seine Gesundheit an und bringen viel Enttäuschungen in sein Leben. ( Neptun im Löwen unter Opposition zum Mond aus dem 11. Zeichen und unter Quadrat zum Jupiter als Herrn von 5 und zur Sonne als Herrn von 1 und 12; außerdem steht Saturn als Herr von 6 unter Opposition zur Venus).

Zu einer Ehe kommt es spät oder, was noch wahrscheinlicher ist, gar nicht. Saturn ist Herr vom Ehehaus. Er ist rückläufig und läßt dadurch manche Verbindung, die zu einem Eheschluß führen könnte, einen vorzeitigen Abschluß finden. Außerdem steht er im Zeichen Wage, das dem 7. Hause entspricht und wo er eine Ehe verhindern möchte, umsomehr, als er in Opposition zur Venus und in Quincunx zu Uranus und Sonne steht. Die Spitze 7 erhält keine Aspekte.

3. Beruf.

Nachdem wir nun einen Ueberblick über die geistige und seelische Verfassung dieses Menschen gewonnen haben, können wir der Frage nach dem Beruf nähertreten. Nach den Geistesgaben zu schließen, könnte man auf außergewöhnliche Leistungen und höchste Stellen hoffen, aber es ist eine große Tragik in diesem Leben, daß die Seele sich nicht zu gleicher Höhe und Vollkommenheit emporschwingen kann, sondern dem Geist durch ihre triebhaft dumpfe Schwere die Flügel lähmt und ihn nie ungehemmt steigen läßt. Dadurch kommen die reichen Gaben nicht zur vollen Entfaltung; er selbst hemmt sich im Berufe. Es ist bezeichnend, daß die Sonne, sein Geburtsgebieter, gleichzeitig Herr vom 12. Hause ist und an der Spitze 10 steht.

Er ist sich selbst sein größter Feind und hindert sich im Vorwärtskommen.

Herr des 10. Hauses ist Venus, die im Widder auf der Spitze des 9. Hauses steht. Merkur und Mars besetzen das 10. Haus, davon steht Mars in der Venusdekade der Zwillinge.

Wie wir schon gesehen haben, betonen die übrigen Konstellationen ebenfalls die künstlerisch - musikalische Begabung, so daß unzweifelhaft ein künstlerischer Beruf in Frage kommt. Allerdings ist die rein musikalische Seite durch die schlechten Aspekte von Neptun zu Mond und Venus zu Saturn getrübt und die marsisch - merkurische tritt in den Vordergrund. Aber auch diese ist der Kunst untertan, denn die Sonne steht in der Merkurdekade des Stier und der Mars in der Venusdekade der Zwillinge. Das künstlerische Erleben der Seele drückt sich also in erster Linie auf dem Gebiete der dramatischen Gestaltung aus, wie es der Kapellmeister braucht, und bringt erst in 2. Linie eigene musikalische Schöpfungen hervor.

Daß ein freier Künstlerberuf ergriffen wird, ist auch deshalb anzunehmen, weil es die Verhältnisse seines Elternhauses gestatten. Mars als Herr von 4 steht sehr hoch im 10. Haus in Konjunktion mit Merkur, dem Herrn des Geldhauses.

Die Berufsaussichten sind einerseits recht günstig, denn die Sonne im Stier als Geburtsgebieter auf der Spitze 10 verspricht Ruhm, Anerkennung und hohe Stellen. Aber ihr Glanz wird durch die Opposition Jupiter wesentlich getrübt, der als Herr von 5 auch anzeigt, woher die Schädigungen kommen. Auch die Quadrate von Neptun und Mond und und das Quincunx Saturn zur Sonne und damit auf die 10. Hausspitze zeigen an, daß Liebschaften, ein ungezügeltes Geschlechts- und Genußleben die Kraft für das Berufsschaffen lähmen. - Dasselbe gilt von den Geldaussichten. Sie sind zunächst recht günstig, denn Merkur als Herr des 2. Hauses steht hoch im 10. Hause unter Trigon zum Mond. Der Drachenkopf auf der Spitze 2 und Jupiter steht im Sextil dazu.

Das Trigon der Sonne auf die 2. Hausspitze verspricht Geld durch den Beruf. Aber plötzliche Geldverluste ( Opposition Uranus ) und Geldverschwenden durch ein ausschweifendes Leben ( Mars im Quadrat zur Spitze 2, Mond‚ Venus im Quincunx zur Spitze 2 ) vermindern seinen Besitz erheblich.

4. Krankheiten.

Die verletzte Sonne im Stier deutet auf eine schwere Diphtherieerkrankung, denn die Verletzungen kommen alle aus festen Zeichen, und die Sonne ist Herr von 1 und 12. Es sind dadurch überhaupt Halskrankheiten angezeigt.

Saturn als Herr von 6 verletzt die Wage und durch seine Opposition die Venus im Widder.

Der Mensch hat eine Neigung zu Nierenkrankheiten, außerdem leidet er an einer Überproduktion von harnsauren Salzen ( Jupiter im Skorpion).

Eine Erkrankung der Genitalien ist durch Jupiter im Skorpion unter Quincunx zum Mars und Opposition zur Sonne und Saturn in der Wage unter Opposition zur Venus ebenfalls angezeigt.

Das 8., Haus steht unter den Fischen mit Uranus und dem Drachenschwanz auf seiner Spitze. Es erhält ein Quadrat von Mars im 3. Zeichen, dem Herrn von 4. Der Herr vom Todeshause Jupiter‚ steht rückläufig im 8. Zeichen unter Opposition zur Sonne, Quadrat zu Mond, Neptun und Quincunx zum Mars.

Man kann sich unter diesen schweren Konstellationen des Gedankens nicht erwehren, als ob diesem reichen und doch so tragischen Leben durch einen plötzlichen Tod, wahrscheinlich durch Unglücksfall auf einer Reise, vom Schicksal einfrühes Ende bestimmt sei.


Voriges Beispiel Zum Anfang Nächstes Beispiel